Blues im Hof

Das rheinhessische Blues Festival

                             © Blues im Hof 2017
Konzert Archiv 2011
Jessy Martens & Band Jessy Martens gilt als herausragendes Talent in Sachen Blues. Mit starker Stimme, Leidenschaft und ausdrucksstarker Bühnenshow eroberte die junge Hamburgerin die Szene. Dabei hat sich das Temperament-Bündel in den zurückliegenden Jahren ein enormes Renommee erarbeitet. Die Begeisterung beim Publikum ist geradezu überschwänglich. Zusammen mit dem Blues-Pianisten Jan Fischer hat sie ein mitreißendes Programm erarbeitet, das die beiden mit viel Gefühl und Power auf die Bühne bringen. Druckvoll und in rockig-souligem Sound spielen Jessy Martens + Band knackig arrangierten Blues und den einen oder anderen Ray Charles-Klassiker Im Laufe seiner inzwischen über ein halbes Jahrhundert andauernden Musikerkarriere ist Louisiana Red auf allen Kontinenten der Erde aufgetreten und hat mit fast allen namhaften Bluesmusikern auf der Bühne oder im Plattenstudio gestanden. Aber im Grunde ist es egal, wo oder mit wem er spielt: Louisiana Red bringt das gleiche Feeling und Feuer auf jede Bühne, egal ob vor 10.000 Menschen auf einem Festival oder vor 100 Fans in einem kleinen Club. Von den ca. 40 Alben, die Louisiana Red über die Jahre aufgenommen hat, gelten viele als Meisterwerke des Blues. Louisiana Red Im Laufe seiner inzwischen über ein halbes Jahrhundert andauernden Musikerkarriere ist Louisiana Red auf allen Kontinenten der Erde aufgetreten und hat mit fast allen namhaften Bluesmusikern auf der Bühne oder im Plattenstudio gestanden. Aber im Grunde ist es egal, wo oder mit wem er spielt: Louisiana Red bringt das gleiche Feeling und Feuer auf jede Bühne, egal ob vor 10.000 Menschen auf einem Festival oder vor 100 Fans in einem kleinen Club. Von den ca. 40 Alben, die Louisiana Red über die Jahre aufgenommen hat, gelten viele als Meisterwerke des Blues. Memo Gonzalez & The Bluescasters Mit einer schweißtreibenden Mischung aus Blues, Swing und Rock'n'Roll haben sich Memo Gonzalez & The Bluescasters eine begeisternde Souveränität erspielt und belegen deutlich hörbar ihren hervorragenden Ruf als Energiegeladene Live-Band. Der XXL-Texaner mit der authentischen Rock'n'Roll-Schmalzlocke stammt aus dem heißen Süd-Westen der USA wo er in namhaften Clubs in Memphis/Tennessee und Austin/Texas spielte. Die unbändige Live-Präsenz und sein raues Bluesharp-Spiel sind sein Markenzeichnen. Über die Grenzen Europas hinaus entfacht dieses internationale Quartett von gitarrenlastigem Roadhouse-Blues, Chicago-Blues über Texas-Shuffles bis hin zu leidenschaftlichem Louisiana Rock’n’Roll ein wahres “Blues-Beben”.
Big Daddy Wilson & Band Es gibt viele Musiker, die den Blues mitbrachten und ihren Erfolgsweg weiter und erfolgreicher als in ihrer Heimat gingen. Aber bei Big Daddy Wilson verhält es sich etwas anders. Den Blues hatte er nicht im Gepäck, als er von drüben kam. Den hat er erst hier entdeckt. Auf seinen Tourneen präsentiert Big Daddy Wilson mit seiner Band eine aufregende Mischung von akustischen Soul-Balladen und kraftvollen Rhythm’n’Blues-Songs. Seine Band gibt ihm die ebenso feinfühlige wie groovige Unterstützung für dieses Vorhaben und lässt die Ausnahme-Stimme von Big Daddy Wilson zum Hochgenuss werden. Albie Donnelly’s Supercharge Albie Donnelly’s Supercharge präsentieren eine ebenso außergewöhnliche wie attraktive Variante von Jazz, Blues & Soul, mit der sie ihr Publikum faszinieren. Europas beste Rythm’n’Blues Band” (Zitat B.B. King) fegt mit gnadenlosen Hammondsounds und fetzigem Gebläse über die Bühnen der Welt. Der Mann mit dem Rauschebart und Sonnenbrille ist aktiver denn je. Mit seinem mal kraftvollen und rauen, dann wieder sanft und zärtlich schmeichelnden Saxophonspiel, seiner markanten Stimme und seinem unverkennbar britischen Humor zieht Albie Donnelly sein Publikum immer wieder in seinen Bann.


